Free Book Online
Book Entwicklung neuer chiraler N-heterocyclischer Carbenliganden: Synthese aminosäurebasierter Liganden und deren Einsatz in der asymmetrischen Metathese und 1, 4-Addition

Pdf

Entwicklung neuer chiraler N-heterocyclischer Carbenliganden: Synthese aminosäurebasierter Liganden und deren Einsatz in der asymmetrischen Metathese und 1, 4-Addition

3.3 (1947)

Log in to rate this item

    Available in PDF - DJVU Format | Entwicklung neuer chiraler N-heterocyclischer Carbenliganden: Synthese aminosäurebasierter Liganden und deren Einsatz in der asymmetrischen Metathese und 1, 4-Addition.pdf | Language: GERMAN
    Sascha Tiede(Author)

    Book details


N-heterocyclische Carbenliganden (NHCs) sind heute aus der Organischen Synthesechemie gar nicht mehr wegzudenken. Neben vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Organokatalyse sowie der Organometall-Chemie sind sie vor allem in der Metathese von großer Bedeutung, wo sie das Substratspektrum von Rutheniumbasierten Katalysatoren enorm erweiterten und die Verwendung chiraler Katalysatoren dieses Typs ermöglichten. Basierend auf den Aminosäuren Valin und tert-Leucin können Ruthenium-NHC-Komplexe hergestellt werden, welche ein monosubstituiertes NHC-Rückgrat besitzen. Diese neuen Komplexe zeigen bis dahin unerreichte "turnover numbers", rasche Initiierung sowie sehr hohe E-Selektivitäten in der asymmetrischen Ringöffnungs-Kreuzmetathese. Neben der Metathese können NHC-Liganden auf Aminosäurebasis auch in der asymmetrischen 1,4-Addition eingesetzt und auf Basis der erzielten Enantiomerenüberschüsse Rückschlüsse auf den Einfluss der unterschiedlichen Strukturelemente gezogen werden. Desweiteren wird eine verbesserte Syntheseroute für einen auf Chinaldinsäure basierenden NHC-Liganden sowie der Zugang zu NHC-Liganden ausgehend von 8-Hydroxychinaldinsäure vorgestellt.

Sascha Tiede, geboren 1981 in Hanau, studierte Chemie an derPhilipps-Universität Marburg. Nach seiner Diplomarbeit wechselteer in die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Siegfried Blechert an derTU Berlin. Dort beschäftigte er sich im Rahmen seinerDissertation, die er 2010 abschloss, mit der Synthese chiralerOrganometall-Katalysatoren.

3.2 (5093)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

  • PDF | 228 pages
  • Sascha Tiede(Author)
  • Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften (12 Jan. 2011)
  • German
  • 10
  • Science & Nature

Read online or download a free book: Entwicklung neuer chiraler N-heterocyclischer Carbenliganden: Synthese aminosäurebasierter Liganden und deren Einsatz in der asymmetrischen Metathese und 1, 4-Addition

 

Review Text


Name:
Email*:
The message text*: